Schwul online dating

Schwule sind entsetzt und vermuten gezieltes Vorgehen gegen das sogenannte Cruising. Am Sonntagabend, kurz nach 22 Uhr, hatten Beamte der Polizei Freiburg E.auf dem Parkplatz des Opfinger einer Personenkontrolle unterzogen.Von hier ist es nur ein Katzensprung zur Kärntner Straße mit zahlreichen Geschäften.Ganz besondere Schmankerl bietet der szenenahe Flohmarkt am Naschmarkt (gleich bei der U-Bahn-Station Kettenbrückengasse) jeden Samstagvormittag.

Wer seine Urlaubslektüre zu Hause vergessen hat, sollte unbedingt einen Abstecher in die schwule und lesbische Buchhandlung Löwenherz machen.

Die Beamten kontrollierten Fahrzeug- und Fhrerschein, Personalausweis und machten sich Notizen – ausgerechnet am Ende des Wochenendes, an dem Freiburg in der Innenstadt einen kunterbunten Christopher Street Day mit Parade gefeiert hatte (Fotos& Video).

Zudem htten die Beamten in Autos hinein geleuchtet, Kofferrume kontrolliert und seien Wege abgegangen. traute sich nicht zu fragen, was der Grund fr die Kontrolle sei – ein andere Mann habe das getan und sei harsch informiert worden, dass ihn das nicht zu interessieren habe.

Hier lässt es sich stundenlang in tausenden Büchern schmökern.

Neben klassischer (auch internationaler) Belletristik gibt’s hier Bildbände, Magazine und DVDs.

Leave a Reply